Schneeknolle aus der Bennograbenlawine

Eine Entdeckung! Abgelagerte hohle Schneeknolle aus der ausserordentlich grossen Bennograben-Staublawine vom 7. Februar 2003. Diese Staublawine hat Wald abgeräumt und Schnee und Bodenteile erodiert. Um erodierte feine Bodenteilchen herum formte sich während des sehr turbulenten Lawinenvorgangs eine Schneeknolle. Die Aufnahme illustriert die sichtbar gewordenen, bräunlichen Bodenteilchen an deren Innenmantel. Fundort: unterhalb Larschi, auf ca. 1550 m ü. M., bei Leukerbad. 

 

Foto 14. Februar 2003, © wasser/schnee/lawinen, Brig.

 

schneeknolle